De Kallendresser
Sie sind hier: Startseite

De Kallendresser us Kölle

Kölsche Musik, handgemacht...

Endlich wieder live...!

Nachdem wir bereits beim diesjährigen Kölner Krätzjer-Fest einen Auftritt im Brauhaus »Kölscher Boor« machen durften (da die Karten über die Festival-Internetseite im Nu ausverkauft waren, haben wir hier erst gar keine Reklame mehr dafür gemacht...), werden wir jetzt direkt zum Sessionsbeginn ein weiteres Mal endlich wieder live und mit Publikum spielen:

Kallendresser-Abend
am Freitag, 12. November 2021
in der
»Kleinen Glocke« (Glockengasse 58, 50667 Köln)
Einlass ab 18.30 Uhr
Musik ab ca. 20.30 Uhr
Eintritt: 10,- € (2G-Regel)*
Kartenverkauf bzw. Reservierung in der
Kleinen Glocke, Tel. 0221 2589517

* Wer dabei sein will, sollte sich rechtzeitig seine Karten reservieren (10 €) und muss am Eingang einen regelkonformen Impfstatus (2G, d.h. mindestens seit 14 Tagen zweifach geimpft oder genesen [mit Bescheinigung bzw. CovPass-App o. Ä.]) nachweisen, damit wir unbeschwert miteinander singen und feiern können.

Fastelovend 2021

Dis Johr wor alles anders – ävver jeder Kölsche hät d'r Fastelovend em Blot un em Hätze un kann nit dovun lohße.
Un su simmer dis Johr einfach ens zo üch noh Hus jekumme un hoffe, mer künne üch e bessche Spaß an d'r Freud brenge. Als Premiere zur Eröffnung unseres neuen YouTube-Kanals haben wir »Mer sin sechs kölsche Junge« gewählt.

Das Lied »Wir holen alles nach«, das Karl Berbuer im Karneval unmittelbar nach dem 2. Weltkrieg sang, bezog sich auf eine Situation, die bei weitem nicht mit unseren Pandemie-Erfahrungen zu vergleichen war, dennoch passt der Text einfach zu gut zur Karnevalssession 20/21 und ist als Trost für alle gedacht, die es ebenso wie wir vermisst haben, ausgelassen und fröhlich gemeinsam zu feiern.
Deswegen steht unser Motto für den nächsten Fastelovend bereits fest: »Wir holen alles nach!«

Maht et jot, bliet jesund un dot jet fiere – met Avstand un zohus!

Alaaf!

Wir holen alles nach (Karl Berbuer)

Mer sin sechs kölsche Junge (Vier Botze)

Ein Text zum Fastelovend vor gut 100 Jahren

Et hät och esu gegange

Willi Ostermann, ca. 1918

Aktuell Was an Themen gerade so ansteht sowie Hinweise zu den Auftritten der Kallendresser in der nächsten Zeit findet ihr hier

CD-Tipps Für die neue Session mal wieder überarbeitet und frisch zusammengestellt: Musiktipps auf CD für Liebhaber der »besonderen kölschen Tön«...

Ostermann Biographisches, Literaturangaben und vollständigste verfügbare Liste aller Lieder und Texte Willi Ostermanns – inzwischen mit vielen Direktlinks zu Ostermanns Texten und NEU: Jetzt auch zu mp3-Downloads!

Buch-Tipps Auch bei den Bücherempfehlungen zum Thema »alte kölsche Musik« haben wir mal wieder ein wenig gestöbert – für Leute, die's wie wir genau wissen wollen...